Mode

Bei Tom Ford haben Prominente, Hadids und Sexy Gowns die Show gestohlen

Bella Hadid in Tom Fords Herbst 2020 Show.

Bella Hadid in Tom Fords Herbst 2020 Show.

Im Vorfeld der New York Fashion Week gab es viele Meinungsverschiedenheiten darüber, dass Tom Ford, Vorsitzender des New Yorker Mode-Gremiums CFDA, seine Herbst-2020-Kollektion in seiner Heimatbasis in Los Angeles zeigen würde – auf NYFW erster offizieller Tag, nicht weniger.

“Hat Tom Ford die New York Fashion Week verraten?” fragte Business of Fashion. “Tom Ford hat einen Dolch mitten in die New York Fashion Week gesteckt”, schrieb Christina Binkley zum Mode Geschäft. Er ist in dieser Saison das Gesicht eines Aufschwungs in der wenig enthusiastischen Stimmung um NYFW und der Infragestellung seiner Relevanz und seines Wertes geworden. Bei Fords Show, die am Freitagabend in den Milk Studios in Hollywood stattfand, wurde sofort klar, dass keine andere Option für die Marke und das Geschäft des Designers besser sein könnte.

Das Luxuslabel war schon immer ein Liebling der Prominenten, aber als er zwei Tage vor den Oscars eine Show in LA abhält, gibt es anscheinend keine Grenze dafür, wie viel Starpower er beherrschen kann. Von Jennifer Lopez und Renée Zellweger über Miley Cyrus und Lil Nas X bis hin zu James Corden und Jon Hamm konnte selbst der am meisten abgestumpfte Angelenos nicht anders, als den ganzen Abend über ein bisschen auf die Nerven zu gehen. Und die Macht, die Ford anzog, beschränkte sich nicht nur auf Schauspieler und Musiker: Zu Alex Rodriguez ‘Rechten (nach Tracee Ellis Ross) waren Jeff Bezos und Anna Wintour, nur eine von mehreren hochkarätigen Redakteuren aus New York, die die schnelle Reise in den Westen nur für sich selbst unternahmen Ford. Es gab so viele Machtspieler, dass einige Festzeltnamen sogar in die Liga verbannt wurden zweite Reihe.

Etiketler

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı