Mode

Beste Make-up-Looks aus London, Mailand und Paris

Bilder: Imaxtree

Wir schwärmen bereits von den coolen Beauty-Looks der New York Fashion Week im Herbst 2020, aber das lässt immer noch drei Modehauptstädte und eine Menge Inspiration übrig. Also gingen wir zurück und sahen uns unzählige Shows an, um zu sehen, welche Make-up-Strategien sich in London, Mailand und Paris wirklich ausgezahlt haben. Und während unsere Mitglieder des Forums die Kleidung, die über bestimmte Landebahnen geschickt wurde, vielleicht nicht geliebt haben, war das Make-up eine andere Geschichte. Welches Aussehen ist wirklich aufgefallen?

Die Augen haben es

Die Modelle von Giambattista Valli setzten Kristallakzente um ihre Peeper, während die Vertreter von Simone Rocha gebrochene Folienhighlights in verschiedenen Metallicfarben erhielten. Floating Eyeliner erwies sich als beliebt für minimalistischere Ansätze. Und viele Maskenbildner entschieden sich für den zweifarbigen Trend, wenn es um Lidschatten und Eyeliner ging.

Schau mich an Lippen

Während rote Lippen nie aus der Mode kommen, bevorzugten Künstler in dieser Saison unerwartete Farbtöne und viel Glanz. Die Fältchen der Models beim GCDS Herbst 2020 wurden in auffälligen Folienfarben lackiert. Yohji Yamamotos Besetzung wurde mit diffusen Lippen behandelt, die sowohl grau als auch schwarz gestrichen waren, um einen unfertigen Effekt zu erzielen. Drüben bei Fendi gab der verschwommene Pflaumenlippenstift wirklich ein Statement ab.

Sehen Sie sich die Diashow oben an, um die besten Make-up-Looks von London bis Paris zu entdecken. Während der Großteil der Inspos in der realen Welt nicht wirklich funktioniert, boten die Shows im Herbst 2020 einige zurückhaltendere Looks, die Sie völlig abziehen können (vorzugsweise an Wochenenden).

Weitere Artikel der Fashion Week auf theFashionSpot.com

Etiketler

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı