Mode

CBD Oil Facts: Wellness-Wunder oder zu gut, um wahr zu sein?

CBD Latte; Bild: @sagelynaturals

CBD-Öl wurde im Internet als Wundermittel für alles von Angst bis Schlaflosigkeit gespritzt, aber ist es wirklich alles, was es zu sein scheint? Wir untersuchen.

Das Wichtigste zuerst: Cannabidiol (auch bekannt als CBD) ist kein Öl.

“Obwohl unter bestimmten Umständen tatsächlich Öl hinzugefügt werden kann, ist CBD ein Goopy-Extrakt, der einem Wachs chemisch näher kommt”, erklärt Dr. Jordan Tishler, Absolvent des Harvard College und Harvard Medical, der InhaleMD leitet, eine Praxis, die sich auf die Verwendung von Cannabis konzentriert das Leben der Patienten verbessern. “CBD ist ein Arzneimittel, das aus Cannabis oder Hanf gewonnen wird.”

Das bringt uns zu einem weiteren wichtigen Punkt, den wir klären müssen: Hanf und Marihuana gehören zur selben Pflanzenart, Cannabis sativa L., und weisen viele ähnliche Merkmale auf. “Der größte (und der rechtliche) Unterschied zwischen den beiden Pflanzen besteht darin, dass Hanf weniger als 0,3 Prozent THC enthält (die Verbindung, die für das psychoaktive oder” hohe “Gefühl verantwortlich ist), während Marihuana mehr als 0,3 Prozent THC enthält”, sagt Kerrigan Behrens von Sagely Naturals, eine Wellness- / Schönheitsmarke, die CBD-infundierte Produkte herstellt.

Wenn Sie einen hohen CBD aus Hanf vermeiden möchten, ist dies die sicherste Wahl. „Die meisten aus Marihuana gewonnenen CBD-Produkte enthalten genug THC, um einen hohen Wert zu erzielen [unlike hemp]. Aus Hanf gewonnenes CBD ist viel einfacher zugänglich, da es in allen 50 Bundesstaaten legal ist und online oder in Ihrem örtlichen Geschäft für natürliche Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel erhältlich ist. Wenn Sie nach einem Produkt suchen, das THC enthält, und in einem Staat leben, in dem Marihuana jetzt medizinisch oder in der Freizeit legal ist, finden Sie CBD auch in Marihuana-Apotheken. “

Was sind die Vorteile von CBD?

Laut Brandon Nolte, Inhaber von Healthy Hanf Oil, wird CBD verwendet, um Menschen mit Schlaf, Stress und Entzündungen zu helfen. „Das Erstaunliche an CBD ist, dass es tatsächlich mit aktuellen Pfaden funktioniert, die in Ihrem Körper existieren. Es bindet an Rezeptorstellen im Gehirn und aktiviert dann eine beruhigende Wirkung, die sich im ganzen Körper ausbreiten kann. Die Wirkung ist bei Tinkturen nur 10 bis 15 Minuten oder bei CBD-Leckereien / Lebensmitteln für Hunde bis zu einer Stunde zu spüren. “

In welcher Form ist CBD verfügbar?

“Die häufigste Form ist in Öl suspendiert – z. B. einer Tinktur – mit einem Öltropfer, den Sie entweder unter Ihre Zunge legen, oder einem Sprühgerät, das direkt in Ihren Mund sprüht”, sagt Behrens. “Manche Menschen lieben den Geschmack von CBD oder das Gefühl von Öl im Mund nicht, deshalb bevorzugen sie die Einnahme von CBD-Kapseln.” Wie bei allen Nahrungsergänzungsmitteln gibt es viel Marketing und Flaum. Machen Sie Ihre Einkäufe also sorgfältig.

Laut Behrens besteht der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie das meiste CBD in Ihrem Körper absorbieren (d. H. Die höchste Bioverfügbarkeit), darin, nach Kapseln zu suchen, die wasserlöslich sind. Wenn Sie CBD bei Symptomen wie Angstzuständen oder Schlafstörungen anwenden, sind orale Anwendungen normalerweise die beste Wahl. Sprechen Sie jedoch mit einem Experten über die Dosierung. „In der Regel enthalten Kapseln mindestens 5, 10 oder 20 mg CBD“, sagt Nolte. Da das CBD zuerst in Ihrem Magen absorbiert wird, dauert es eine Stunde oder länger, bis Sie die Auswirkungen spüren, aber dann dauert mehrere Stunden (was es ideal zum Schlafen macht).

Wenn Sie keinen Zugang zu einem Experten haben und sich Gedanken über die Dosierung machen, empfiehlt Behrens, jeden Tag mit einer kleinen Menge zu beginnen und zu sehen, wie Sie sich fühlen. “Wenn Sie nach ein oder zwei Wochen nicht die gewünschten Effekte erzielen, können Sie mehr einnehmen. In Bezug auf die Tageszeit sagen uns einige unserer Benutzer, dass das CBD ihnen hilft, sich zu entspannen, und sie nehmen es daher vor dem Schlafengehen ein, während andere es vorziehen, es morgens einzunehmen, damit sie die Auswirkungen während des Tages spüren können. “

Eine andere übliche Form und diejenige, die den schnellsten Effekt haben soll, ist ein Verdampfer. “Mit einem Vaporizer können Sie die Auswirkungen von CBD innerhalb weniger Minuten spüren, aber es hält nicht so lange an wie die anderen Formen. In dieser Kategorie gibt es auch viele lustige Geschmacksrichtungen “, sagt Nolte. Eine weitere Option sind Konzentrate, die die höchste Portionsgröße aller Produkttypen darstellen.

“Es ist im Grunde reines Hanföl mit CBD und sonst nicht viel. Aus diesem Grund können sie sparsam sein, aber sie haben auch einen stärkeren Hanfgeschmack. Ähnlich wie die Kapseln halten die Konzentrate lange, aber da sie zunächst sublingual absorbiert werden, können sie etwas schneller eintreten als Kapseln. “

CBD Headache Roll-On von SAGELY Naturals

Bild: @sagelynaturals

Schließlich können Sie CBD in Cremes, Lotionen und Salben finden. “Diese Produkte sind oft mit ergänzenden Inhaltsstoffen versetzt, die die natürliche Fähigkeit von CBD zur Bekämpfung von Schmerzen und Entzündungen unterstützen können (denken Sie an ätherisches Pfefferminzöl und Menthol)”, sagt Behrens.

Besteht die Gefahr einer Überdosierung?

Keine Sorge, CBD kann nicht tödlich überdosiert werden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es mit herkömmlichen Medikamenten interagieren und möglicherweise schwerwiegende Schäden verursachen kann. “Wenn Sie beispielsweise ein Blutverdünnungsmittel, Antiepileptikum oder Immunsuppressivum einnehmen, sollten Sie vor der Einnahme von CBD einen sachkundigen Cannabis-Spezialisten konsultieren”, warnt Tishler. Das Gleiche gilt, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Weitere Informationen erhalten Sie von der Association of Cannabis Specialists.

Ist es überhaupt legal?

Die Regulierung von CBD ist kompliziert. CBD-Öl aus Marihuana ist auf diejenigen Staaten beschränkt, die Marihuana für medizinische Zwecke oder zur Freizeitgestaltung zugelassen haben. CBD-Öl aus Industriehanf wird im Allgemeinen als Nahrungsergänzungsmittel behandelt. Trotzdem erinnert Tishler schnell daran, dass es wichtig ist, vorsichtig mit Ihrem Geld umzugehen.

„Die FDA hat vier Unternehmen verfolgt, die CBD-Öl verkauft haben, das enthalten ist Nein CBD, also machten sie falsche Behauptungen. Darüber hinaus hat die FDA jedoch keine näheren Vorschriften erlassen. Viele Pakete enthalten alle Arten von medizinischen oder Wellness-Angaben, die nicht bewiesen sind “, sagt Tishler. Er fügt hinzu, dass Staaten CBD möglicherweise zusätzlich über ihre staatlichen Gesetze für medizinisches Cannabis regulieren, aber die meisten Menschen kaufen CBD über das Internet, was bedeutet, dass keine lokale Kontrolle und keine Sicherheitsinformationen vorliegen.

Die Wirksamkeit von CBD wird häufig bestritten.

Bevor Sie sich zu sehr darauf freuen, CBD zu Ihrem täglichen Wellness-Programm hinzuzufügen, besteht CBD laut Tishler derzeit hauptsächlich aus Schlangenöl. „CBD kann bei Kindern mit seltenen genetischen Anfallsleiden angewendet werden, um die Anfälle zu kontrollieren, und in sehr hohen Dosen kann es entzündungshemmend (kein Schmerzmittel) und angstlösend sein. Diese Dosen sind jedoch so hoch, dass sie außerhalb des Labors nicht erhältlich und unerschwinglich sind. Alle Leute, die herumlaufen und 10 bis 40 mg CBD-Tinktur unter die Zunge nehmen und ihre enormen Vorteile preisen, bekommen einfach einen Placebo-Effekt. “

Dieser Placebo-Effekt scheint jedoch bei vielen Menschen zu wirken.

Ayumi Hanaoka, Gründer und Kreativdirektor von 2WNTY3, sagte uns, dass es viele extreme Behauptungen darüber gibt, was CBD tun kann, und dass es laut ihm auf wundersame Weise größtenteils wahr ist. Er zitiert Dinge wie Schmerzlinderung, Entzündungshemmung und Behandlung von Stimmungsstörungen.

“Für den Marihuana-Freizeitkonsumenten kann CBD auch als Gegenmittel gegen THC wirken und Ihnen das Gleichgewicht bringen, wenn Sie das Gefühl haben, etwas zu bekifft zu sein.” Ich denke, der häufigste Mythos ist, dass CBD völlig nicht psychoaktiv ist. Sicher, Sie fühlen sich von CBD nicht “gesteinigt”, aber es gibt einen psychologischen Effekt – es ist nur subtil und positiv. “

In der Zwischenzeit sagt Nolte, dass “CBD-Öl bei Schlaf, Entzündungen / Schmerzen und Stress / Angstzuständen helfen kann”, aber er fügt schnell hinzu, dass die wissenschaftlichen Studien zu CBD noch nicht abgeschlossen sind. „Derzeit sind die Beweise äußerst positiv, dass es bei vielen gesundheitlichen Problemen hilft. Diese Tests müssen jedoch von der wissenschaftlichen Gemeinschaft langfristig überprüft werden, bevor wir CBD sicher als hilfreich für bestimmte Krankheiten bezeichnen können. Für mich waren die anekdotischen Beweise genug, um es zu versuchen und selbst zu sehen. “

Was ist die Schlussfolgerung?

Die anekdotischen Beweise sind unbestreitbar. CBD-Öl hilft vielen Menschen (auch Sportlern). Glauben Sie jedoch keinen Behauptungen, die zu gut klingen, um wahr zu sein. Wenn Sie an einer schweren Krankheit leiden, sprechen Sie mit einem Arzt, bevor Sie CBD-Öl probieren.

Etiketler

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı