Mode

Hey, kurze Frage: Warum behaupten wir immer noch, Mode sei die zweitverschmutzendste Industrie der Welt?

Abfälle aus einer Färberei in Bangladesch landen im Buriganga.

Abfälle aus einer Färberei in Bangladesch landen im Buriganga.

Anfang dieses Monats nahm ich an einer Konferenz in Paris teil, die sich als die größte Nachhaltigkeitsveranstaltung der Welt herausstellte. Es waren so viele großartige Aussteller, Redner und Experten vertreten, aber vieles davon wurde von einem einfachen Fehltritt überschattet: Fehlinformationen wurden von der Hauptbühne aus getrompft.

Die nicht überprüfbare “Tatsache” war die Behauptung, dass Mode die am zweithäufigsten umweltschädliche Industrie der Welt ist. Es wurde mindestens zweimal innerhalb weniger Stunden wiederholt – einmal von einem französischen Regierungsbeamten und einmal von einem Vertreter einer Gruppe, die sich mit Marken in Verbindung setzt, um ihnen bei der Berechnung und Minimierung ihres CO2-Fußabdrucks zu helfen. Der Moderator auf der Bühne, der die Aufgabe hatte, den Zuhörern eine fachkundige Anleitung durch die Welt der Nachhaltigkeit zu geben, stellte den Anspruch auch nicht in Frage.

Ich fand diese Erfahrung erschütternd, aber nicht ungewöhnlich.

Etiketler

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı