Mode

Hits und Misses: London Fashion Week Herbst 2020

Bilder: Imaxtree

Nicht mal Sturm Dennis könnte verhindern, dass die Elite der Branche den Teich überquert, um die Herbst-2020-Shows auf der London Fashion Week zu sehen. Es lag also an den Designern, über die Landebahn etwas Sonnenschein in die englische Hauptstadt zu bringen.

Welche Designer herrschten?

Simone Rocha zauberte mit einer „magisch verträumten“ Kollektion ein Lächeln ins Gesicht, ebenso wie die Stammgäste der London Fashion Week, Emilia Wickstead und JW Anderson. Der am meisten unterschätzte Designer, auch bekannt als Hussein Chalayan, hat mit einer Kollektion, die all unseren Modebedürfnissen gerecht wurde, jeden Zentimeter seines Wertes bewiesen. Margaret Howell lieferte eine Kollektion mit null Spielereien, aber vielen begehrenswerten Jacken. Und wir gehen davon aus, dass es zu einem Aufruhr kommen wird, sobald Victoria Beckhams Accessoires in den Läden eintreffen.

Welche Designer haben die Marke verfehlt?

Mit den Triumphen kamen die Katastrophen. Kann jemand Riccardo Tisci wissen lassen, dass er sein Aussehen für Burberry ändern muss? Sie alle beginnen nach einer Weile miteinander zu verschmelzen. Wir empfehlen außerdem, dass Matty Bovan sich vom Stoffschrotthaufen fernhält. Nach dem Debüt der London Fashion Week denken wir, dass 16Arlington bei einem Lookbook-Format bleiben sollte. Und wir beginnen uns zu fragen, ob Richard Quinn ein One-Trick-Pony ist.

Klicken Sie sich durch die Diashow oben, um die unvoreingenommene und ungefilterte Sicht unserer Forumsmitglieder auf die Hits und Misses der London Fashion Week Herbst 2020 zu sehen.

Weitere Artikel der Fashion Week auf theFashionSpot.com

Etiketler

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı