Mode

Luxe Accessorizing ist für 2020 riesig – warum bin ich so begeistert?

Ich kann den Moment genau bestimmen, in dem mich die Trends beunruhigten.

Zu Beginn bin ich nicht derjenige, der Stilregeln auferlegt. Ich glaube nicht an Mode “dos” oder Mode “don’ts”, und ich bin stolz darauf, Personen, die sie nicht teilen, nicht meinen eigenen Geschmack aufzwingen zu wollen. Es war schockierend, eine so starke Abneigung gegen einen der größten Looks auf dem roten Teppich dieser Preisverleihungssaison zu spüren: Quasten.

Allein bei den Oscars sahen wir sie auf Kleidern, die Margot Robbie (in Chanel, mit Quastenanhänger) und Laura Dern (in Armani Privé) trugen. Dies waren Akzente, die ich zuvor ausschließlich mit Lampenschirmen in Verbindung gebracht hatte – und ich hasste sie.

Aber vielleicht waren sie nur ein Mittel, um das Finale der Preisverleihung unterhaltsam und aufregend zu gestalten. Flüsterte ich leise vor mich hin. Vielleicht würde die Kanalisierung des Ballsaals mit einem Hauch von Salon mit dem Ende der Preisverleihungen aufhören.

Wenn es um Mode ging, hatte ich mich endlich bequem in meine Blase eingebettet, einfache Stücke zu priorisieren, in denen ich mich gut fühlte, und während ich in meinem Leben Platz für Flip-Flops, Uggs und Crocs gemacht hatte (zumindest bald), nachdem ich sie abgelehnt hatte Quasten – und ähnliche Schnickschnack auf Kleidung – waren eine unrealistische Strecke. Außerdem (dachte ich, um mich zu trösten) waren sie wahrscheinlich nur eine vorübergehende Sache – ein letztes Hurra des Chaos auf dem roten Teppich, bevor wir alle zum regulären Programm zurückkehrten. Die Fashion Week würde Ordnung und Trends wiederherstellen, die ich wirklich hinter mich bringen könnte.

Etiketler

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı