Mode

Must Read: Condé Nast kündigt Gehaltskürzungen an, warum Clare Waight Keller für Givenchy nur von kurzer Dauer war

Anna Wintour und Roger Lynch.

Anna Wintour und Roger Lynch.

Dies sind die Geschichten, die am Montag Schlagzeilen in der Mode machen.

Condé Nast kündigt Lohnkürzungen und mögliche Stellenabbau an
Condé Nast – der Herausgeber von Vogue, Vanity Fair, der New Yorker und Architectural Digest – kündigte an, dass eine Runde kurzfristiger Lohnkürzungen und das Potenzial für den Abbau von Rollen in naher Zukunft stattfinden werden, da sich die Wirtschaft weiter verlangsamt. In einem Memo von Roger Lynch, seinem Geschäftsführer, sagte er: “Wir sind nicht allein, wenn es darum geht, solche Maßnahmen zu ergreifen … Unternehmen auf der ganzen Welt stehen alle vor ähnlichen Herausforderungen und reagieren entsprechend. Aber das macht das nicht.” einfacher verarbeiten. ” {Die New York Times}}

Warum Clare Waight Kellers Amtszeit bei Givenchy nur von kurzer Dauer war
Nach drei Jahren in der Rolle des künstlerischen Leiters Clare Waight Keller verlässt Givenchy, teilte die Marke am Freitag mit. Sie trat als Nachfolgerin von Riccardo Tisci aus Chloé in das Luxusmodehaus ein und konzentrierte sich sofort auf die Haute Couture. Diese Kollektionen reichten jedoch nicht aus, um das Umsatzwachstum voranzutreiben. Geschäft der Mode argumentiert. {Geschäft der Mode}}

Etiketler

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı