Mode

Must Read: Was Marken über die Behandlung von psychischer Gesundheit und Gen Z wissen müssen, gibt Everlane das Engagement für Bio-Baumwolle bekannt

GettyImages-1211195060

Dies sind die Geschichten, die am Freitag Schlagzeilen in der Mode machen.

Was Marken über die psychische Gesundheit und Gen Z wissen müssen
Gen Z-Kunden unterscheiden sich drastisch von ihren Vorgängern. Und wenn Marken versuchen, dieser Bevölkerungsgruppe gerecht zu werden, müssen sie Strategien entwickeln, die auf ihre Werte reagieren – eine große davon ist die psychische Gesundheit. Es gibt jedoch eine feine Grenze zwischen einem Verbündeten und der Nutzung dieser Themen. Katrina Gay, die nationale Direktorin für strategische Partnerschaften der National Alliance on Mental Illness, schlug vor Mode Unternehmen, bei denen Marken mit Organisationen für psychische Gesundheit zusammenarbeiten und sich ständig darüber im Klaren sein sollten, wie ihr Marketing mit Gen Z zusammenarbeitet, die sehr offen für ihre Kämpfe mit psychischen Erkrankungen sind. {Mode Geschäft}

Everlane kündigt Engagement für Bio-Baumwolle an
Seit seiner Einführung im Jahr 2011 Everlane hat eine Marke aufgebaut, die auf einem “radikal transparenten” Kommunikationsansatz basiert. Da sich die Narrative der Branche in Bezug auf Nachhaltigkeit ändert, sieht sich die Marke höheren Erwartungen gegenüber, an der weiteren Entwicklung zu arbeiten. Vor diesem Hintergrund gab das Unternehmen bekannt, dass es sich verpflichtet, bis 2023 sicherzustellen, dass die gesamte in seinen Produkten verwendete Baumwolle aus biologischen Quellen stammt. Kimberly Smith, Chief Supply Chain Officer von Everlane, sagte Geschäft der Mode dass dies nur ein Schritt in ihrem Plan für eine nachhaltigere Lieferkette ist: “Dies ist bisher ein Programm und ein Stoff. Wir haben noch 100 vor uns. Es ist ein langer Weg.” {Business of Fashion}

Etiketler

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı