Mode

Riccardo Tiscis mit Nostalgie betriebene Burberry Herbst 2020-Kollektion umfasst Tartan, Dufflecoats und Umhängetaschen

Looks aus der Burberry Fall 2020 Kollektion.

Looks aus der Burberry Fall 2020 Kollektion.

Für ein Haus wie Burberry gibt es viel Geschichte, aus der man kreativ schöpfen kann – jahrelange Archive voller Skizzen, Muster und Stoffe aus Jahrzehnten. Es ist also nicht unbedingt überraschend, wenn ein Creative Director “Erinnerungen” als Inspiration oder Ausgangspunkt für eine Sammlung nennt. So betitelte Riccardo Tisci seine Herbstkollektion 2020, die auf einer gespiegelten Plattform im Londoner Stadtteil Kensington Olympia präsentiert wurde, als die Pianisten Katia und Marielle Labêque live spielten. Seine Einstellung dazu war jedoch sehr persönlich.

In den Shownotizen erklärte Tisci, wie sein jüngster Umzug nach London (um den Top-Auftritt bei Burberry zu übernehmen) als junger Designstudent zum ersten Mal in der Stadt ein Gefühl der Nostalgie hervorgerufen hatte. “Es war der Ort, an dem ich gelernt habe, ich selbst zu sein, und eine Stadt, in der ich das Vertrauen gewonnen habe, der Mann zu sein, der ich heute bin”, schrieb er. “Ich bin sehr stolz, wenn ich an die Anfänge meiner Karriere denke, als ich noch ein aufstrebender Designer war, der mein Handwerk noch lernte und sich inspirieren ließ, wo immer ich es finden konnte.”

Etiketler

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı