Mode

Tolle Outfits in der Modegeschichte: Sofia Coppola in Marc Jacobs für Louis Vuitton bei den Filmfestspielen von Venedig 2010

Sofia Coppola Venedig Filmfestival 2010 3

Es gibt vollkommen gute Momente im Promi-Stil, und dann gibt es die Looks, die wirklich bei Ihnen bleiben, die Sie zu Hause unbedingt nachbauen möchten. In “Großartige Outfits in der Modegeschichte” wiederholen die Fashionista-Redakteure ihre Lieblings-Lewks aller Zeiten.

Als ich anfing, über diese Kolumne nachzudenken, dachte ich direkt an meine Stilikone Nummer eins: Sofia Coppola. Während meine Besessenheit von Coppola mehr auf ihrer insgesamt schnörkellosen, mühelos-schicken Herangehensweise an den Stil als auf einem bestimmten Look beruht, habe ich eine besondere Beziehung zu ihren Looks bei den Filmfestspielen von Venedig 2010, bei denen sie für ihren Film den Golden Lion Award gewann. ” Irgendwo.” Es gibt insbesondere eine, aber es scheint notwendig, alle drei zu erwähnen.

Es gab eine Zeit, in der ich nichts mehr wollte als eine der schönen Leder-Duffles ohne Logo, für die Coppola entworfen wurde Louis Vuitton und das Outfit, das sie zum Fototermin “Somewhere” trug (siehe Abbildung oben), waren wahrscheinlich Teil des Grundes. Die Art und Weise, wie sie sich kleidet, hat eine Art Anti-Promi-Praktikabilität, die ich immer sehr geschätzt habe, und obwohl es teilweise darum ging, ihre Arbeit zu fördern, finde ich es toll, dass sie sich überhaupt dafür entschieden hat, eine Tasche zu tragen. Es passte auch perfekt zu ihrem praktischen Outfit aus knackigen Button-Down-Hosen aus Brokat und – ein weiterer Punkt der Besessenheit für mich – diesen Peep-Toe-Knöchelriemen-Keilen, die alle von Louis Vuitton stammen, als sie zu Ende ging Freund Marc Jacobs war der Designer.

Etiketler

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı